Alfanzerei


Alfanzerei
Alfanzereif
\
Albernheit;albernesGehabe.Ital»all'avanzo=zumVorteil«entwickeltsichzudenBedeutungen»Betrug,Gewinn«und»Possen«(=Schelmenstreich).Mhd»alevanz=Possen«.Wohlvon»⇨Firlefanz«beeinflußt.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfanzerei — * Mit Alfanzerei umgehen. Gegen Vorspiegelung und Uebervortheilung. Vgl. Weigand, Wörterbuch, I unter Alfanz. »Man soll nicht mit Alfantzerey umbgehen und die Leute betriegen.« (Luther s Tischreden, 323b.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Alfanzerei — Al|fan|ze|rei 〈f. 18〉 kindisches, närrisches Benehmen, Albernheit * * * Al|fan|ze|rei, die; , en <meist Pl.> (veraltet): 1. ↑Albernheit (2); ↑Narrheit (b): ein tüchtiges Weib war sie doch gewesen, voll verlässlicher Vernünftigkeit, ohne… …   Universal-Lexikon

  • Alfanzerei — Al|fan|ze|rei die; , en: 1. Possenreißerei. 2. [leichter] Betrug …   Das große Fremdwörterbuch

  • Alfanz — (Alefanz), altes deutsches Wort, soviel wie Possenreißerei, Gaukelei, Hinterlist, Übervorteilung, Betrug (Alfanzerei); persönlich: Possenreißer, Erzschalk, Phantast; davon alfanzen, trügen und narren …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfanz — Alfanz, Gaukler, Possenreißer, auch Betrüger; Alfanzerei, Narretei, törichter Aufputz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schwindel — 1. Schwindligkeit, Taumel; (landsch.): Dusel; (landsch. ugs.): Torkel; (nordd. salopp): Schwiemel; (Med.): Vertigo. 2. Augenwischerei, Bauernfängerei, Betrug, Betrügerei, Bluff, Fälschung, Gaunerei, Hintergehung, Irreführung, Lüge, Prellerei,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Albernheit — 1. Alberei, Einfältigkeit, Kinderei; (geh.): Torheit; (schweiz. mundartl.): Kalberei. 2. Alberei, Allotria, dummes Zeug, Dummheit, Faxen, Firlefanz, Kinderei, Narrheit, Unfug, Unsinn; (geh.): Narretei, Torheit; (abwertend): Quatsch; (veraltet):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Schwindelei — ↑Alfanzerei, ↑Scharlatanerie …   Das große Fremdwörterbuch

  • alfanzen — Vsw Possen reißen per. Wortschatz arch. (16. Jh.) Hybridbildung. Gebildet aus älterem, heute nicht mehr üblichem al(e)fanz m. Schwindel, Possen , auch im Sinne von Vorteil (dazu alfanzer Schwindler, Narr , < 14. Jh., und alfanzerei f. Narretei …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.